WuppertalMünchen1972 (UA)

Ein HörFußballSpiel von Michael Uhl
Wuppertal 2019

„Welch grandiose Idee“ (11Freunde)
„Kammerspiel unter Flutlicht reißt mit“ (Günther Hiege, WZ, 14.10.2019)
„Ein fussballhistorischer Leckerbissen.“ (Fanclub Rot-Weiße Bazi-Freunde)
„Rasenschach ohne Ball, viel Kopfkino… grossartige Hör-Collage, lohnenswert!“ (Fanblog Rot-Blau.com – von Fans für Fans)

Erfolgreichster Aufsteiger gegen den Deutschen Meister.
Rekordtorschütze gegen Rekordtorschütze.
Und ein Stadion – bis über den letzten Platz hinaus gefüllt.

Der Wuppertaler SV war 1971/72 mit 111 Toren – davon 52 von Günter „Meister“ Pröpper – als erfolgreichster Aufsteiger in die Bundesliga gestürmt. Der FC Bayern war in der gleichen Saison mit dem Bundesligarekord von 101 Toren – davon 40 von Gerd Müller – Deutscher Meister geworden. Am 4. Oktober 1972 trafen beide das erste Mal aufeinander. Über 40.000 Zuschauer wollten damals das Spiel im Stadion am Zoo sehen …

Ein Radiohörspiel mit ehemaligen Spielern und Fans lässt die Geschichten beider Vereine wieder auferstehen. Es führt die Zuschauer mitten ins Stadion und auf den heiligen Rasen. Und in eine unglaubliche Begegnung: Wuppertaler SV gegen den FC Bayern München.

Regie: Michael Uhl
Technische Realisation Hörspiel: Kay Poppe
Organisation: David J. Becher
Social Media: Lica Schubert

Sprecher: Birte Kretschmer, Holger Dexne, Wolf Frass, Markus Frank
Mit O-Tönen von: Günter Pröpper, Bernd Dürnberger, Franz Krauthausen, Edgar Schneider, Herbert Stöckl, Manfred Müller, Manfred Cremer, Emil Meisen, Erich Miß und Günther Koch
Sowie: Manfred Braunsch, Uwe Heyn, Thomas Hummrich, Kurt Keil, Otto Krschak, Uwe Kunert, Guido Löhr, Andreas Mucke, Manfred Osenberg, Klaus Schienbein, Lutz Strack, Hubert Will, Klaus Wolzenburg, Andreas Zimmermann und Zuschauern im Stadion am Zoo.

Weitere Informationen und Link zum Hörspiel unter:
www.hoerfussballspiele.de/wuppertalmuenchen1972/